Recycling - Methoden

Pyrolyse

Thermische Zersetzung (Kracken) von chemischen Stoffen, z.B. Erdöl.

Recycling

Wiederverwertung von Erzeugnissen durch stoffliches Recycling, chemisches Recycling oder thermisches Recycling.

Stoffliches Recycling

Werkstoff-Recycling, Material-Recycling, Downcycling. Das Umschmelzen gebrauchter Kunststoffe zu wiedereinsetzbarem Granulat. Daraus lassen sich Produkte aus rezyklierten Kunststoffen mit hervorragenden technischen Eigenschaften herstellen. Die ITW Poly Recycling GmbH ist einer der führenden Werkstoff-Recycler in Europa.

Thermisches Recycling

Energie-Recycling. Kunststoffe, die nicht wiederverwertbar sind, können thermisch genutzt werden. In einem Kilogramm Kunststoff steckt der gleiche Energiegehalt wie in einem Kilogramm Heizöl. Die thermische Verwertung kann in Industriebetrieben als Ersatz für Kohle oder Heizöl oder in Kehrichtverbrennungsanlagen erfolgen.